Drucken

RKW Bayern informiert: Auch kleine Maßnahmen zeigen häufig Wirkung!

energieeffizienzAn die 800 bayerische Betriebe haben dieses Angebot bereits genutzt und konnten erfolgreich ihre Energiekosten senken!

Im Auftrag des BMWi haben wir von Februar 2012 bis Dezember 2014 bayernweit persönliche Vor-Ort-Gespräche zur Energieeffizienz für KMU durchgeführt. Das Angebot richtete sich sowohl an die Betriebe des verarbeitenden Gewerbes und des Handwerks, als auch an Branchen wie Gastronomie oder Handel. Die speziell qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RKW Netzwerks sprechen betriebsindividuelle Energieeinsparpotenziale an.

In allen Unternehmen gibt es Optimierungspotenziale beim Thema Energieverbrauch. Werden diese systematisch erkannt und umgesetzt, lassen sich Energiekosten zum Teil erheblich senken und Betriebskosten dauerhaft reduzieren. Dadurch verbessern Sie ihre Wettbewerbsfähigkeit und leisten außerdem einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Potenziale gibt es vor allem im Bereich der eingesetzten Querschnittstechnologien - Druckluft, Beleuchtung, Heizung, Klimatisierung, usw. Diese sind branchenübergreifend und vielfach einfacher zu optimieren als prozessspezifische Technologien. Hier liegen Einsparpotenziale brach, die es zu nutzen gilt. Denn die Energiekosten werden weiter steigen - nicht nur durch die beschlossene Energiewende.

Ihre Vorteile:

„Wir erhielten auf diese Weise einen guten Überblick über die für uns relevanten Förderprogramme. Zudem bildete das Gespräch für uns eine geeignete Grundlage für die Inanspruchnahme einer weiterführenden Energieberatung." Uwe Forstner, Technische Leiter, Stella Keramik GmbH, Schwarzenbach/Saale

Weiterführende Links zu den Themen Energie und Klimaschutz

Unser neues Infoportal zum Thema Energie