Drucken

RKW Pressemitteilung vom 12.Mai 2017

Der bundesweite Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ kann auf eine lange Tradition zurückblicken und geht in diesem Jahr in die 17. Runde. Auf der Suche nach digitalen, praxisorientierten Lösungsmodellen für die Bauwirtschaft ist er mittlerweile zum Erfolgsmodell geworden, wie Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, schon im Vorjahr festgestellt hat.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Seit 2002 wurden insgesamt 167 Arbeiten prämiert und 345.000 Euro an Preisgeldern in den vier Wettbewerbsbereichen Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Architektur und im Gewerblichtechnischen Bereich vergeben. Der Wettbewerb wird ferner vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie sowie der Industrie-Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt unterstützt. Zudem wird er von weiteren namhaften Unternehmen, Branchenverbänden und Institutionen gefördert. Das Projektmanagement liegt bei RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum.

Alle Daten und Fakten zum Wettbewerb sind auch auf der neugestalteten Webseite www.aufitgebaut.de zu finden. Die Printversion der Preisträgerbroschüre ist kostenlos bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum
per Mail an megerlin@rkw.de, die Onlineversion unter dem Kurzlink https://t.co/THByJ9cQkN abrufbar.

Ansprechpartnerin RKW Bayern:
Frau Ruth Herrmann
089 670040-12
herrmann@rkwbayern.de