Kurzbeschreibung des Seminars Arbeitszeugnisse

Vermeiden Sie Fehler, Prozesse und Kosten mit diesem, von einem Arbeitsrichter geführten Workshop.
Zeugnisse lügen nicht. Doch Sie müssen bei Einstellungen wissen, welche Einschätzungen sich hinter den gängigen Formulierungen verbergen. Auch sollten Sie die Leistung Ihrer Beschäftigten nicht versehentlich falsch dokumentieren. In diesem Praxis-Seminar erlangen Sie Rechtssicherheit in der täglichen Personal-Korrespondenz und bekommen Formulierungs- und Interpretationshilfen für Bewertungen.

Keine Vorkenntnisse nötig.


Das erfahren Sie im Seminar:

Rechtsgeschäftliche Formen

  • Schriftform, elektronische Form, Textform, Beurkundung in einem gerichtlichen Vergleich, notarielle Beurkundung Personalbeschaffung (Recruiting) und Personalauswahl
  • Anforderungsprofile vorbereiten und erstellen
  • Interne und externe Stellenausschreibungen formulieren
  • Korrespondenz mit Bewerberinnen und Bewerber verfassen
  • Vorauswahlgespräche am Telefon
  • Reisekostenansprüche
  • Absageschreiben rechtssicher formulieren
  • Anforderungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Kündigungsarten, Kündigungsschutz und Fallstricke bei der Korrespondenz
  • Form, Kündigungsfristen und –zugang des Arbeitszeugnisses

Arbeitszeugnis

  • Rechtliche Anforderungen an Inhalt und Form
  • Zeugnisarten
  • Aufbewahrung und Speicherung
  • Verwirkung, Verjährung
  • Berichtigungsansprüche
  • Einholung von Auskünften
  • Regress- und Haftungsfragen
  • Erstellen und Formulieren von Arbeitszeugnissen
  • Nutzung von Textbausteinen/Formulierungshilfen
  • Zeugnissprache, Codierung
  • Zeugnisanalyse

Methodik:

  • Seminar mit Workshopcharakter
  • Experteninput
  • Praxisbeispiele
  • Fragen
  • Übungen

RKW Mitglieder erhalten einen Preisnachlass. Der angegebene Preis gilt pro Person, zzgl. gesetzl. MwSt. und beinhaltet die Arbeitsunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagsessen.

Wiederholung der Veranstaltung:

15.11.2023 München

Unterrichtende

Markus Nieberle-Schreiegg

Veranstaltungs-Nr.

23-610

Anfahrt Google Maps öffnen
Jetzt anmelden