Kurzbeschreibung des Seminars Fit und Aktiv im Homeoffice

Die Corona-Krise stellt den Alltag der Deutschen seit einigen Jahren auf den Kopf. Laut repräsentativen Studien arbeiteten vor der Krise normalerweise etwa 12 Prozent der Arbeitnehmenden regelmäßig von zuhause. Mittlerweile ist für mehr als 75 Prozent der Deutschen das Homeoffice zum neuen Alltag geworden.
Die Arbeitsbedingungen in den eigenen vier Wänden unterscheiden sich, von denen im Office. Häufig treten auch hier Nackenverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen auf. Leider erkennen wir die Warnsignale des Körpers für ungesundes Verhalten meist erst dann, wenn sie uns die Arbeit nahezu unmöglich machen. Das muss nicht sein!

Das erfahren Sie im Seminar:

  • Erfahren Sie in diesem interaktiven Workshop Tipps und Tricks gegen die Haltungszipperlein, die übrigens auch im Office gut anzuwenden sind.
  • Wir zeigen Ihnen gezielte Übungen, um Fehlhaltung zu vermeiden und zu korrigieren.
  • Desweiteren geben wir Ihnen konkrete Tipps an die Hand, wie Sie Pausen einhalten und diese effektiv und aktiv für
    Ihren Körper und Geist nutzen.
  • Wir helfen Ihnen bei der Aktivierung des Herzkreislaufsystems durch kleine Übungen, die helfen sollen die vernachlässigte Muskulatur wieder zu mobilisieren sowie die verspannte und überlastete Muskulatur zu lockern und entspannen.

Sie können gleich beginnen:

  • Immer wieder aufstehen.
  • Dieses Seminar zur Gesundheitsförderung buchen.

Der angegebene Preis gilt pro Person, zuzügl. der gesetzlichen MwSt. und beinhaltet die Arbeitsunterlagen. bei Online ein paar Snacks

Unterrichtende

Karin Gmelch

Veranstaltungs-Nr.

23-155

Jetzt anmelden