Kurzbeschreibung des Seminars Motivierend und gerecht Vergüten

Die Vergütung der Mitarbeitenden ist ein komplexes und zugleich sensibles Gebiet, bei dem die Gestaltungsmöglichkeiten umfangreich sind. Schwachstellen der bestehenden Vergütung können sich erfahrungsgemäß vielfältig auswirken: von der Zufriedenheit der Mitarbeitenden über die Produktivität im Unternehmen bis hin zur Attraktivität der Firma am Arbeitsmarkt.
Deshalb kommt einer zeitgemäßen und marktkonformen Strukturierung der Vergütung eine herausragende Bedeutung zu. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Vergütungsbausteine sich für eine gerechte und motivierende Vergütung in mittelständischen Unternehmen bewährt haben, und wie Sie diese wirtschaftlich und zeitgemäß etablieren, damit Sie auch den Anforderungen der neuen Arbeitswelt gerecht werden.

Das erfahren Sie im Seminar:

Rahmenbedingungen & Anforderungen an ein modernes Vergütungssystem

  • Arbeitsmarkt, Unternehmensattraktivität
  • Klassische und agile Arbeitsformen, Mobile Arbeit und Home-Office
  • Von der Hierarchie zum Netzwerk – der Wandel in der Zusammenarbeit

Struktur und Bausteine einer attraktiven Vergütung für die neue Arbeitswelt

  • Potenzial und Performancemanagement als wichtige Voraussetzung

Das richtige (Grund-)Entgelt - Basis einer gerechten und motivierenden Vergütung

  • Tools zum Strukturieren und Bewerten von Aufgaben/Stellen im Unternehmen
  • Aufgaben-/Rollenfamilien als motivierende Perspektive für die Personal- und Entgeltentwicklung
  • Beispiele zur Gestaltung von Entgeltstrukturen bei nichttarifgebundenen Unternehmen

Das Leistungsentgelt

  • Kennzahlen, Ziele und Feedbacksyteme als Ausgangsbasis der Leistungsmessung
  • Zielsysteme und Performance-Management - welche Erkenntnisse man aus dem agilen Umfeld für klassische Unternehmen ableiten kann
  • Was kommt nach Akkord und Prämie? Innovativer Leistungsvergütungssysteme in  der Produktion
  • Ausgestaltung des Leistungsentgelts: individueller bzw. kollektiver Bezug, zeitlicher Bezugsrahmen, Vargabemechanismen, Spot-Boni
  • Sicherstellen von Wirtschaftlichkeit und Finanzierbarkeit

 

RKW Mitglieder erhalten einen Preisnachlass. Der angegebene Preis gilt pro Person, zzgl. gesetzl. MwSt. und beinhaltet die Arbeitsunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagsessen

Inhaltliches Ziel

Ergebnisbeteiligung, Sonderzahlung und Incentives/Benefits

Erfolgreiche Etablierung eines modernen Vergütungssystems
  • Tipps aus der Praxis
  • Möglichkeit zu Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Klärung individueller Fragen
Unterrichtende

Thomas Beyer

Veranstaltungs-Nr.

23-301

Anfahrt Google Maps öffnen
Jetzt anmelden