KMU-Beratungsprogramm INQA-Coaching

Für viele Betriebe ist es eine Herausforderung, beim Tempo der Veränderungen der Arbeitswelt mitzuhalten. INQA-Coaching hilft Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten, passgenaue Maßnahmen zu finden. Bis zu 80 Prozent der Beratungskosten können übernommen werden.

Das RKW Bayern ist die regionale INQA-Beratungsstelle (IBS) für INQA-Coaching für die Regierungsbezirke Oberbayern, Schwaben, Niederbayern und die Oberpfalz. Die Region Franken wird von der IHK zu Coburg betreut.

Was ist INQA-Coaching?

INQA-Coaching ist ein KMU-Beratungsprogramm der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA). Es unterstützt kleine und mittlere Unternehmen anhand agiler Methoden, passgenaue Lösungen für die personalpolitischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungsbedarfe im Zusammenhang mit der digitalen Transformation zu finden. Damit hilft es ihnen, sich zukunftsfähig aufzustellen und eigenständig auf Veränderungsprozesse reagieren zu können. INQA-Coaching ist flächendeckend niedrigschwellig zugänglich für alle Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten. Bis zu 80 Prozent der Beratungsleistungen können übernommen werden. Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Die INQA-Beratungsstellen (IBS) sind die erste Anlaufstelle für Unternehmen zum INQA-Coaching in den Regionen.

Weitere Informationen unter www.inqa.de/inqa-coaching

Was ist INQA?

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) ist Deutschlands größte Praxisplattform für gute Arbeit. Unter dem Motto „INQA macht Arbeit besser!“ begleitet die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ins Leben gerufene Initiative Betriebe und ihre Beschäftigten im Wandel der Arbeitswelt. Sie ist überparteilich und nicht kommerziell und setzt sich für eine zeitgemäße Arbeitskultur sowie für mehr Arbeitsqualität als Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft ein. Hierfür gibt sie Impulse, bereitet Wissen für die betriebliche Praxis auf und bietet professionelle Beratung, Prozessbegleitung sowie umfangreiche Netzwerkaktivitäten. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Führung, Gesundheit, Diversity und Kompetenz.

Weitere Informationen unter www.inqa.de

Die INQA-Beratungsstelle RKW Bayern e.V. wird im Rahmen des Programms INQA-Coaching durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

Wie läuft INQA-Coaching ab?

Die Teilnahme an INQA-Coaching funktioniert in 3 einfachen Schritten:

1. INQA-Erstberatung

Sollten Sie sich für INQA-Coaching interessieren, können Sie ab sofort eine INQA-Erstberatung in einer regionalen INQA-Beratungsstelle (IBS) in Anspruch nehmen. In dieser klären Sie gemeinsam die Fördervoraussetzungen sowie den konkreten betrieblichen Unterstützungsbedarf. Sind die Bedingungen erfüllt, stellt Ihnen die IBS einen INQA-Coaching-Scheck aus.

 

2. INQA-Coaching im Betrieb

Durchgeführt wird das INQA-Coaching von qualifizierten und erfahrenen Berater*innen, die als INQA-Coaches autorisiert wurden. Hierzu lösen Sie einfach Ihren INQA-Coaching-Scheck bei einem autorisierten INQA-Coach ein. Eine Übersicht finden Sie auf der INQA-Coaching-Karte. In einem gemeinsamen Lern- und Entwicklungsprozess erarbeiten Sie anschließend passgenaue betriebliche Lösungen. Das INQA-Coaching kann bis zu 7 Monate dauern, wenn dies aus Betriebssicht erforderlich ist.

 

3. Abschlussgespräch mit IBS

Etwa 3–6 Monate nach dem Ende des INQA-Coachings führen Sie ein Abschlussgespräch mit Ihrer INQA-Beratungsstelle (IBS). Dort werten Sie die Ergebnisse und Wirkungen des INQA-Coachings aus. Bei Bedarf verweist die IBS Sie auf weitere Förderoptionen und Unterstützungsangebote, damit die angestoßenen Veränderungen in Ihrem Unternehmen langfristig ihre Wirkung entfalten können.

Auch interessant

Blog-Beitrag

RKW-Mitgliederehrung: A. Berger Präzisionsdrehteile

Ein rundes Jubiläum: Auf 60 Jahre Mitgliedschaft beim RKW Bayern e.V. kann die in Ottobeuren ansässige Firma A. Berger Präzisionsdrehteile dieses Jahr…

RKW-Mitgliederehrung: A. Berger Präzisionsdrehteile
Blog-Beitrag

RKW-Mitgliederehrung: LGA Bayern

2022 jährt sich die RKW-Mitgliedschaft der Landesgewerbeanstalt Bayern LGA zum 50. Mal. Die LGA Bayern sorgt für Sicherheit und Qualität. Wichtigster …

RKW-Mitgliederehrung: LGA Bayern
Blog-Beitrag

RKW-Mitgliederehrung: Ein Tusch auf sie!

Auch in diesem Jahr ehrt der RKW Bayern e.V. wieder langjährige und treue Mitglieder. Sie spiegeln einen guten Querschnitt des bayerischen Mittelstand…

RKW-Mitgliederehrung: Ein Tusch auf sie!